Spargelhof Weilhoefer


Direkt zum Seiteninhalt

Geschichte

Über uns

Unser Hof ist ein Familienbetrieb der mittlerweile in der dritten Generation betrieben wird.
1923 wurde zuerst die Scheune gebaut, 1925 folgte der Bau des Wohnhauses. Anton Weilhöfer vererbte den Hof an Lothar Weilhöfer.
1990 übernimmt Alban Weilhöfer den Hof von seinem Vater Lothar. Lothar ist hier aber immer noch sehr aktiv. Immer wenn Not am Mann ist packt er kräftig mit an.
1994 heiraten Alban Weilhöfer und Elke Schmitt. 1995 wird ihre Tochter Lisa geboren und 1998 ihr Sohn Michael. Beide Kinder lieben es, im Hof mit den Katzen oder dem Hund zu spielen, und geniessen das Leben auf dem Bauernhof in vollen Zügen.

Seit der Übernahme 1990 hat sich der Betrieb ständig vergrößert. Mittlerweile hat sich die gesamte Anbaufläche verdoppelt. Beim Spargel hat sich die Fläche sogar vervierfacht. Zur Zeit bauen wir auf einer Fläche von 2,5 ha Spargel an. Zu dem gewohnten weißen Spargel kam 2001 der "moderne" grüne Spargel hinzu.

Auch bei der Schweinehaltung gibt es große Neuerungen bei uns. Seit 2001 sind 600 Schweine in einem modernen, neu gebauten Kaltstall untergebracht. Die Tiere können sich frei bewegen, stehen auf Stroh und haben durch die offene Bauweise ständig frische Luft.

Home | Über uns | Produkte | Aktuell | Kontakt | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü